Vom Glück eines Egoisten – Ein Schweizer in Brasilien

Zufälle gibt es gestern durch das TV Programm gezappt und tatsächlich auf eine Dokumentation über Brasilien gestolpert. Das Schweizer Fernsehen strahlte in der Sendung Dok eine Reportage über den Schweizer Auswanderer Walter Vogel aus. Ich freu mich immer wieder wenn ich solche Sendungen über Brasilien im TV sehe und besonders freut e mich natürlich in diesem Fall wenn es sich um einen Schweizer Auswanderer handelt. Obwohl Walter Vogel nicht gerade die Auswanderer Karriere hinter sich hat wie ich sie mir vorstelle, denn wenn schon nach Brasilien auswandern würde –dann möchte ich mich nicht als Großindustrieller sehen –sondern die Einfachheit des Lebens genießen. Trotzdem macht Walter einen sehr sympathischen Eindruck, beweist sehr viel Herz und scheint die brasilianische Mentalität lieben gelernt zu haben. Wie auch immer, dies soll nicht der Artikel sein um mich über das Richtige oder Falsche auswandern auszulassen. Fest steht Walter hat es in Brasilien mit viel Ehrgeiz und Herz geschafft Heimisch zu werden. Beindruckende Geschichte viel Spaß damit und für meine Deutschen Leser und Freunde, wenn Walter spricht, spricht er natürlich Schweizer Deutsch die Kommentatoren sprechen dafür Hochdeutsch –wenn ihr euch einbisschen anstreng versteht ihr sicher auch die Worte von Walter.

DOK vom 27.05.2010

Weitere Artikel zum Thema:

About the author  ⁄ admin

3 Comments

  • CARISCH ELIANA
    9. Juni 2010

    OI!SOU BRASILEIRA E MORRO NA SUIçA EM NEFTENBACHKANTON ZURICH.VI A REPORTAGEM E FIQUEI MUITO FELIZ DE VER QUE TEM GENTE ENTRE TANTAS QUE SO PENSA EM DESTRUIR A NATUREZA COMO VCS QUE ENSINA O POVO A PRESERVAR E CUIDAR DELA.PARABENS PELO TRABALHO LINDO QUE VCS FAZEM E QUE DEUS OS PROTEJA.DANKE VIELMALS.

  • 10. Juni 2010

    Tolle Geschichte! Bravo dem gewaltigen Lebenswerk von Walter Vogel. Die meisten Menschen träumen von großen Taten und dem Glück. Vogel tut es einfach, war aber auch zur richtigen Zeit am richtigen Ort (Spürsinn). Das Glück kommt dann von allein.
    Ich selbst kenne persönlich das Lebenswerk des Neu- Schweizers Samih Sawiris und hatte das “Glück” mit ihm zu arbeiten. Die Personen sind nicht vergleichbar, aber es gibt Parallelen in konsequenter Umsetzung ihrer Visionen.

  • 22. Juni 2010

    sehr geehrter herr vogel,
    erbitte ihre genaue anschrift in brasilien, da wir interesse
    an zuchtfisch (speisefisch ) gefroren nach deutschland
    haben .
    mit gruss klaus sachau
    in firma conti-mar gmbh
    tibargstr 35
    D 22459 hamburg / deutschland
    tel – 0049-40 521 025.20
    fax .22

*