Start Rio de Janeiro Nivea Brasil – Kreative Plakatwand für Rio de Janeiro

Nivea Brasil – Kreative Plakatwand für Rio de Janeiro

225
0
TEILEN

Die Reinigungs- und Pflegeprodukte Marke Nivea hat in Rio de Janeiro eine coole Kampagne, für ihre Sonnenschutz Produkte aus der Reihe Nivea-Sun lanciert. Bei der Kampagne von NivaBrasil handelt es sich um Plakatwände, welche nur im Sonnenlicht sichtbar sind.

Genau genommen handelt es sich lediglich um eine Plakatwand, diese ist an der Avenida Pres. Vargas vor dem Praça da República in Rio de Janeiro zu finden. Das Team rund um den brasilianischen Künstler Simon Fernandes haben die Plakatwand aus einer Million UV Kugelpartikelreagenzien gefertigt. Das Bild auf dem Plakat zeigt eine Frau, die sich ein Sonnenband am Strand gönnt außerdem ist darauf ein Spruch zu lesen. “Viva o verao de perto” in etwa „Mach das Beste aus deinem Sommer“.

Gesichten aus Brasilien, Fortaleza, Beira Mar

Als ich die Kampagne entdeckte, erinnerte mich dies zugleich an ein lustiges Erlebnis aus Fortaleza, welches ganz gut die Kreativität der Brasilianer widerspiegelt. Ich saß mit einigen Leuten unter einem Sonnenschirm am Strand von Beira Mar und spielte Karten. Meine Sonnencreme der Marke Nivea war fast alle, da kam auch schon der erste Strandverkäufer mit seinem um den Hals gehängten Sonnencreme-Kiosk. Leider führte er keine Nivea Sonnencreme mit Schutzfaktor 15 mit sich. Ich machte ihm klar, dass ich genau dieses Produkt möchte und mir dies einen Betrag X wert ist. In Verlauf der nächsten Stunde kam er mindestens zehn Mal zurück aber nie führte er das von mir gewünschte Produkt mit sich. Und jedes Mal machte ich ihm verständlich, dass ich nur das genannte Produkt und kein anderes kaufen möchte. Als er das elfte Mal vor mir stand, hatte er tatsächlich die von mir gewünschte Sonnencreme mit sich. Ich gab ihm den vereinbarten Betrag und verstauten meine Sonnencreme in meinem Rucksack, ohne dieser einen genaueren Blick zu würdigen.

Zu Hause angekommen schaue ich mir, beim Entleeren meines Rucksackes, die Creme etwas genauer an. Dabei bemerkte ich, dass es sich um eine verbrauchte Flasche handelte. Das äußere des Behältnisses machte einen abgenutzten Eindruck und im Innern befand sich eine Billig-Sonnencreme. Der gute Mann hat also eine Stunde lang eine leere Flasche Nivea 15 gesucht dort ein Billig-Produkt eingefühlt und mir dann so verkauft. Da ich in das Spiel vertieft war, habe ich die Abnutzungen gar nicht gemerkt, er hat das Behältnis außerdem in einen durchsichtigen Plastikbeutel gesteckt, wodurch er das wahre Aussehen zuverschleiern suchte.

Ich konnte keine Wut oder sonstige negative Gefühle gegen den Mann entwickelt. Viel mehr war ich von seiner Kreativität beeindruckt. Als ich ihn Wochen später wieder am Strand gesehen habe, gab ich ihm lediglich zu verstehen, dass ich seine Tat durchschaut habe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here