Crowdfunding in Brasilien – Brasilianer lässt sich seinen ultimativen Trip durch 17 Länder Mittel- und Südamerikas von der Crowd finanzieren

    132
    0
    TEILEN
    O mundo é uma Kombi
    O mundo é uma Kombi

    Crowdfunding in Brasilien – Brasilianer lässt sich seinen ultimativen Trip durch 17 Länder Mittel- und Südamerikas von der Crowd finanzieren. Unter dem Titel „ O mundo é uma Kombi“ hat Felipe Costa sein Projekt bei Catarse.me, einer brasilianischen Crowdfunding Plattform eingestellt.

    Felipe und sein Kollege Cmilio Zagaina fahren mit einem alten VW-Bus, Jahrgang 1971 quer durch 17 Länder Mittel- und Südamerikas. Der Slogan ihrer Reise lautet: “There is no way to happiness. Happiness is the way”. Das Projekt sei für jeden der an Träume glaube. Mit ihrem Projekt wollen sie beweisen, dass es möglich ist, Glück durch Mut und Einfachheit zu erreichen. Auf ihrer Reise sind sie den auch stets dem Glück auf der Spur. Aus dem gesammelten Foto – und Bild Material, den vielen Eindrücken und neuen Erkenntnissen, soll dann ein Dokumentarfilm entstehen. Der Film geht der Frage nach, was ist Glücklichkeit in Latein Amerika.

    <embed src="http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=30849827" type="application/x-shockwave-flash" width="400" height="300"></embed>

    Dafür haben sie 26.000 Reais über die Crowdfunding Plattform Catarse.me eingesammelt. Der Trailer sieht auf jeden Fall schon mal sehr vielversprechend aus. Ich bin auf jeden Fall schon ganz gespannt auf das Ergebnis und werde euch auf dem Laufenden halten.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here