Lula, o Filho do Brasil – Der biografische Film über den ehemaligen Präsidenten Brasiliens startet nun endlich in den USA [Trailer]

    132
    0
    TEILEN
    Lula, der Sohn Brasiliens Bild: Trailer Sreenshot
    Lula, der Sohn Brasiliens Bild: Trailer Sreenshot
    Lula, der Sohn Brasiliens Bild: Trailer Sreenshot
    Lula, der Sohn Brasiliens Bild: Trailer Sreenshot

    Lula, o Filho do Brasil Oder Lula, the Son of Brazil! Unter letzterem Titel wurde der Film über die ersten 35 Lebensjahre des ehemaligen brasilianischen Präsidenten,“ Luiz Inácio Lula da Silva“, oder kurz „Lula“, endlich dem US-amerikanischen Kinopublikum vorgestellt.

    Der biografische Film, “Lula, The Son of Brasil “Lula, der Sohn Brasiliens” wurde im Jahre 2009 in Brasilien produziert. Im Januar des darauffolgenden Jahres lief er bereits in den brasilianischen Kinos. Im Rest der Welt, ausser in Argentinien, wo der Film ab September 2010 in 20 ausgewählten Kinos zu sehen war, bekam man vom Streifen des brasilianischen Regisseurs Fábio Barreto, nichts mit. Erst mit dem Film-Opening am 13. Januar 2012 in einigen New Yorker Kinos, startet der Film nun endlich ausserhalb Südamerikas. Der Termin dafür war ursprünglich schon für das Frühjahr 2010 angesetzt gewesen. Wann der Streifen nach Europa kommt, ist noch nicht abzusehen. Dafür gibt es schon mal den Trailer mit englischen Untertiteln.

    Trailer „Lula, Son of Brazil“

    Der Film beginnt mit Lulas Geburt im Jahre 1945 im armen Nordosten Brasiliens. Vom Vater verlassen schlägt sich die Lulas Mutter mit ihren 8 Kindern mehr schlecht als recht durchs Leben. Viele Jahre später zieht sie, samt Kindern in die Hafenstadt Santos im Bundesstaat São Paulo. Um ihren Mann, denn Sie dort wieder trifft aus dem Weg zu gehen, beschliesst Lulas Mutter einen weitern Umzug. Diesmal verschlägt es die 9-Köpfige Familie nach São Paulo. Lula schlägt sich dort zuerst als Schuhputzer und Obstverkäufer durch. Bis er schliesslich in einer Metallfabrik eine Ausbildung zum Metallfacharbeiter absolvieren kann. Später schliesst sich der Metallarbeiter Lula der Gewerkschaftsbewegung an und wird Anführer eines Arbeiterstreikes.

    Der Film basier tauf dem Buch „O filho do Brasil“ eine von Denise Paraná geschriebene autorisierte Biografie Lulas.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here